Peperoni Pizza mit Honig-Chili-Soße (aka Hellboy Pizza)

Ich werde den ersten Bissen in diese Pizza niemals vergessen: Es war vor ein paar Jahren im Winter in Köln, genauer gesagt im 485 Grad, ein Pizzarestaurant in der Stadt der Jecken.

Da Line gebürtige Kölnerin ist, sind wir immer mal wieder in der Stadt und jedes Mal gehen wir mindestens einmal zu 485 Grad – und jedes Mal bestelle ich die Hellboy Pizza.

Sie ist der perfekte Mix aus echtem napoleanischen Pizzaboden, pikanter Peperoni, Büffelmozzarella und der Süße von Honig samt feurigem Chili. Was sich auf den ersten Blick komisch anhört ist ein richtiger Foodgasm!

Da es hier im Süden leider kein 485 Grad oder ein ähnliches Restaurant gibt, dass uns so eine geile Pizza serviert, mussten wir kreativ werden und haben mehrere Rezepte kombiniert, bis wir den Dreh bzw. den Geschmack raus hatten.

Die ultimative Honig-Chili-Soße

Die Peperoni-Pizza ist nicht das Problem – davon gibt es im Netz Tausende von Rezepten, genauso wie vom napoleanischen Pizzateig.

Das Geheimnis liegt in der Honig-Chili-Soße.

In den USA gibt es eine Soße, die den Erfindern bei 485 womöglich als Inspiration diente: Mikes Hot Honey!

Das Rezept ist natürlich geheim, also haben wir angefangen zu mixen und probieren. Wie bekommt man Honig so flüßig, dass daraus wirklich eine Soße wird und keine dickflüssige Schmiere? Und wie schafft man es, dass diese Soße dann auch etwas länger haltbar ist?

Das Zaubermittel: Weißweinessig!

Der Weißweinessig gibt dem Honig die gewünschte Flüssigkeit und zudem einen kleinen sauren Kick, der mit dem Chili noch intensiviert wird! 

Peperonipizza auf Brett serviert

So zauberst du den perfekten neapolitanischen Pizzateig

Eine wirklich leckere Pizza besteht aus einem einfachen Hefeteig, den du gar nicht einmal so lange Ruhen lassen musst. Wichtig ist nur, dass die Pizza kurz bei möglichst hoher Temperatur gebacken wird – daher stammt wohl auch der Name 485 Grad.

Da jedoch nur die wenigsten von uns einen echten Pizzahofen zuhause haben, empfiehlt sich deshalb die Benutzung eines Pizzasteins. Diesen heizt du bereits vorm Backen ordentlich auf, sodass er sehr heiß ist, wenn du die Pizza drauflegst – das sorgt für den extra knusprigen Teig! Entweder nutzt du dafür deinen Grill, oder du stellst deinen Backofen auf die höchste Stufe.

Diese drei Dinge benötigt ein guter Pizzateig:

  1. wenig Hefe
  2. viel Feuchtigkeit
  3. einen Pizzastein und viel Temperatur 

Und nun geht’s ans Backen!  

peperoni pizza auf brett mit balsamico blatt

Hellboy Pizza

Die geilste Pizza auf der Welt?!
5 von 5 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Abendessen
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Hellbox, Peperoni, Pizza
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Ruhezeit: 35 Minuten
Portionen: 4
Kalorien: 1180kcal
Autor: Sebastian

Zutaten

Für den Pizzateig:

  • 500 g Mehl Typ 00
  • 10 g Hefe
  • 10 g Meersalz
  • 325 ml Wasser lauwarm

Für die Pizzasoße

  • 1 Dose Tomaten geschält
  • Zucker weiß
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Belag:

  • 100 Gramm Peperonisalami
  • 200 Gramm Büffelmozarella
  • 30 Gramm Parmesankäse

Für die Honig-Soße

  • 130 ml Honig
  • 50 ml Weißweinessig
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

So bereitest du den Pizzaboden zu

  • Löse die Hefe in dem lauwarmen Wasser auf und mische währenddessen das Mehl mit dem Salz in einer Rührschüssel. Füge das Hefewasser nun nach und nach zum Mehl hinzu, bis du einen glatten Teig hast. Wenn der Teig zu klebrig ist, fügst du einfach noch etwas Mehr hinzu.
  • Forme den Teig zu einer Kugel und lasse ihn mit einem Tuch abgedeckt ca. 5 in der Schüssel ruhen.
  • Gib den Teig nun auf eine bemehlte Arbeitsfläche und knete ihn für ca. 10 Minuten mit der Hand. Teile ihn anschließend in 2 Hälften und knete diese ebenfalls jeweils für nochmals 5 Minuten. Ein sauberes Küchentuch auf ein Backblech geben und mit etwas Mehl bestäuben. Nun formst du die Teighälften zu zwei Kugeln.
  • Nun legst du ein sauberes Küchentuch auf ein Backblech und bestäubst dieses leicht mit Mehl. Lege die beiden Kugeln darauf und lasse diese dann nochmals für ca. 30 Minuten mit einem feuchten Tuch abgedeckt ruhen. Stelle sie dazu an einen möglichst warmen Ort.
  • Anschließend kannst du den Teig vorsichtig zu runden Pizzen ausrollen, der Rand kann dabei ruhig etwas dicker bleiben. Aus dem Teig lassen sich 4 gleich große Pizzen mit einem Durchmesser von ca. 20 cm herstellen.

So stellst du die Pizza her

  • Schmeiß entweder deinen Grill an oder heize deinen Ofen auf höchster Stufe vor. Lege den Pizzastein hinein, damit dieser ordentlich heiß wird (bei einem nicht so guten Ofen kann das übrigens bis zu 1 Stunde dauern).
  • Stelle in der Zwischenzeit die Pizzasoße her: Dafür zerdrückst du einfach die geschälten Tomaten in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel und würzt sie nach Geschmack mit etwas Zucker, Salz und Pfeffer.
  • Verteile die Pizzasoße auf dem Teig. Zupfe den Mozzarella in kleine Stücke und verteile diesen mit dem Parmesan auf der Pizza. Zum Schluss legst du die Peperonischeiben drauf.
  • Nun legst du die fertig belegte Pizza auf den heißen Pizzastein und backst diese für ca. 5 Minuten bei höchster Temperatur (bei einem nicht so guten Ofen kann das etwas länger dauern). Achte darauf, dass der Teig schön knusprig, der Rand leicht braun und der Käse gut geschmolzen ist.
  • Nach dem Backen beträufelst du die Pizza noch mit der Honig-Chilli-Soße und schon ist die Geschmacksbombe fertig!

Nutrition

Serving: 540g | Calories: 1180kcal | Carbohydrates: 200.8g | Protein: 44.5g | Fat: 19.6g
Hast du dieses Rezept nachgekocht?Als junger und neuer Blog freuen wir uns über jede Bewertung hier im Blog und auch Erwähnung auf @foodgasm.de oder tag #foodgasmde!
(Visited 658 times, 1 visits today)

6 Comments

  1. Ina Bohse April 21, 2020 at 6:14 pm

    5 stars
    Mega leckere Pizza! Die Honig-Chili-Soße ist echt der Hammer!
    Wir haben anstatt Salami Tomaten drauf gemacht, schmeckte auch super, aber nächstes Mal sorgen wir dann doch dafür, dass wir Salami im Haus haben 😉

    Reply
    1. foodgasm April 21, 2020 at 7:16 pm

      Mit Salami dann 6 Sterne 🤣

      Reply
  2. German Mai 16, 2020 at 6:41 pm

    5 stars
    Pizza Bombe, Teig sehr lecker, die Honig-Chili-Soße tropft einfach runter… und perfekt wenn die Soße übrig ist einfach rein dippen 😅👍🏽

    Reply
    1. foodgasm Mai 17, 2020 at 1:07 pm

      Yeah – mega! ❤️

      Reply
  3. Anni & Andy Juni 5, 2020 at 5:49 pm

    5 stars
    Also wir haben sie heute gleich 2 mal gemacht. Sie war Ultra lecker. Die Honig-Chilli Soße war nochmal der i Punkt oben drauf.

    Reply
    1. foodgasm Juni 6, 2020 at 6:10 am

      Sieht klasse aus – guten Appetit! 😃

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


The maximum upload file size: 3 MB.
You can upload: image.