Steak Sandwich mit karamellisierten Zwiebeln

Steak = lecker. Sandwich = lecker. Steak + Sandwich = doppelt lecker! Eigentlich ist Mathe nicht mein Ding, aber diese einfache Formel verstehe selbst ich. Und wie so oft beim Kochen gilt auch bei diesem Sandwich Rezept: Gutes kann so einfach sein!

Dieses Steak Sandwich besteht aus gerade einmal 3 Zutaten: Steak, Ciabattabrot und Zwiebeln. Letztere werden in einer Pfanne mit Olivenöl, Butter, Rotweinessig und Zucker gebraten, sodass sie leicht karamellisieren. Während das Ciabatta mit Senf bestrichen und das Steak mit Kresse garniert werden – eine absolut geniale Kombi und ein fetter Foodgasm!

 

Das Wichtigste: Ein gutes Rumpsteak!


Gerade bei Gerichten, in denen das Fleisch im Mittelpunkt steht, solltest du auf eine sehr gute Qualität achten. Das macht lässt dieses Sandwich Rezept zwar nicht zu den günstigere gehören, sorgt dafür aber für den unwiderstehlichen Geschmack.

Wir würden dir für dieses Steak Sandwich Rumpsteak empfehlen: Diese Stück vom Rind wird aus dem hinteren Rücken geschnitten und ist auch als Roastbeef bekannt. 

Es ist zwar nicht so zart wie das Filet und bietet im Vergleich einen etwas festeren Biss, jedoch ohne zäh zu sein. Es ist ordentlich marmoriert und hat einen Fettrand, wodurch es schön saftig ist und einen intensiven Eigengeschmack hat. Anders als das Entrecote hat es jedoch keinen Fettkern und kommt zudem ganz ohne Knochen daher – und all diese Punkte machen es zum perfekten Stück Fleisch fürs Steak Sandwich! 

 

Gestapeltes Steak Sandwich mit karamellisierten Zwiebeln

Steak Sandwich

Ein amerikanischer Klassiker britisch angehaucht!
0 von 0 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Snack
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Brot, Sandwich, Snack, Steak
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 35 Minuten
Portionen: 2
Kalorien: 600.1kcal
Autor: Sebastian

Zutaten

  • 200 Gramm Rumpsteak
  • 1 Ciabattabrot
  • 1 Zwiebel groß
  • 1 Handvoll Kresse
  • 20 Gramm Butter
  • 80 ml Rotweinessig
  • 40 Gramm Zucker braun
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Senf mittelscharf

Anleitungen

  • Klopfe das Steak mit einem <a href="https://amzn.to/3egHb76" title="Fleischhammer"> platt. Du kannst dafür etwas Frischhaltefolie oder Backpapier nutzen.
    Flach geklopftes Steak in Frischhaltefolie
  • Schäle die Zwiebel, halbiere sie und schneide sie in dünne Halbringe.
  • Schmelze die Butter zusammen mit 1 EL Olivenöl und dem Zucker in einer beschichteten Pfanne. Sobald sie geschmolzen ist, kannst du die Zwiebelringe hinzufügen und braten.
    Zwiebeln mit Zucker in einer Pfanne zum karamellisieren
  • Füge den Rotweinessig hinzu und lass nun alles für eine halbe Stunde bei niedriger Temperatur zugedeckt köcheln.
    Zwiebeln karamellisieren in Pfanne und werden mit Deckel zugedeckt
  • In der Zwischenzeit kannst du das Steak von allen Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und in einer zweiten Pfanne nach deinem Geschmack braten – wir empfehlen medium rare.
  • Lege das Steak nach dem Braten etwas zur Seite und schneide in der Zwischenzeit das Ciabattabrot auf, bestreiche den Boden mit Senf. Auf den Senf legst du nun die Zwiebeln, dann das Steak und garnierst es mit der Kresse.
    Steak Sandwich von oben auf einem Brett
  • Schneide das Sandwich in mehrer Stücke und genieße es mit Freunden – ein Gaumenschmaus!

Nutrition

Serving: 347g | Calories: 600.1kcal | Carbohydrates: 43.2g | Protein: 25.4g | Fat: 34.3g
Hast du dieses Rezept nachgekocht?Als junger und neuer Blog freuen wir uns über jede Bewertung hier im Blog und auch Erwähnung auf @foodgasm.de oder tag #foodgasmde!
(Visited 1.121 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


The maximum upload file size: 3 MB.
You can upload: image.