pochierte eier mit shiraza soße und kaffee im hintergrund

Glasgow Eggs

Ein unglaublich leckeres Frühstücks-Rezept, das wir in Schottland entdeckt haben!
0 von 0 Bewertungen
Drucken Pin
Gericht: Frühstück
Land & Region: Britisch
Keyword: Avocado, Babyspinat, Ei, Frühstück, Shiraza
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 2 Minuten
Portionen: 2
Kalorien: 305kcal
Autor: Sebastian

Zutaten

  • 2 Scheiben Sauerteigbrot
  • 2 EL Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 4 Scheiben Bacon
  • 2 Eier Größe M oder L
  • 2 Handvoll Babyspinat
  • 1 Avocado reif
  • 1 TL Shiraza Sauce
  • 1 EL Weissweinessig

Anleitungen

  • Die Baconscheiben in einer Pfanne knusprig braten und danach in Küchenpapier gewickelt zur Seite legen.
  • Währenddessen dicke Sauerteigbrot-Scheiben toasten und Wasser in einem Topf mit ordentlich Salz und Weißweinessig zum Sieden bringen.
  • Sobald das Wasser am Siedepunkt ist, kannst du die Eier pochieren. Erzeuge dafür mit einem Schneebesen einen Strudel und lasse die beiden Eier nach einander vorsichtig in diesen hineingleiten und für 2-3 Minuten sieden. ACHTUNG: Das Wasser darf auf keinen Fall kochen! Sobald die Eier fertig sind, holst du sie vorsichtig mit einer Siebkelle aus dem Wasser und lässt sie kurz auf einem sauberen Küchentuch abtropfen.
  • In der Zwischenzeit beschmierst du die Brotscheiben mit dem Frischkäse, wäschst den Babyspinat und legst diesen aufs Brot. Danach entkernst du die Avocado, schälst und schneidest sie in Scheiben und legst sie auf den Spinat, gefolgt vom Bacon. Oben drauf kommen nun die fertig pochierten Eier, die zum Abschluss mit Shiraza Sauce beträufelt werden – fertig!

Notizen

Tipp: Alternativ kannst du deine Eier auch mithilfe von Silikonschalen pochieren.

Nutrition

Serving: 195g | Calories: 305kcal | Carbohydrates: 16.6g | Protein: 21.4g | Fat: 15.3g
Hast du dieses Rezept nachgekocht?Als junger und neuer Blog freuen wir uns über jede Bewertung hier im Blog und auch Erwähnung auf @foodgasm.de oder tag #foodgasmde!