Grilled Cheese Sandwich – Ultimativ geil, einfach und auf Wunsch auch vegetarisch!

Dieses Rezept ist genauso wie man es sich vorstellt und noch viel besser: Neben herzhaftem Cheddarkäse und Speck, sorgen würzige Cornichons und süße, in Weißwein-Essig karamellisierte Zwiebeln für den ultimativen Geschmackskick.

Wenn du also keine Zeit hast zu kochen, keine Lust auf komplizierte Rezepte und dir die kcal pro Portion egal sind, dann kannst du dir mit diesem Rezept innerhalb von 10 min einen geilen Snack zaubern! Außerdem lassen sich die Mengenangaben einfach anzeigen, für alle, die wie ich nicht rechnen können.

Was ist das Besondere an diesem Rezept?

Viele Rezepte bestehen nur aus zwei Zutaten: Brotscheiben und Käse. Bei diesem Rezept kommen noch weitere leckere Zutaten dazu. Line und ich durften schon die verschiedensten Rezepte auf der ganzen Welt probieren, darunter in den USA, in Kanada und Australien. Diese Eigenkreation vereint die besten der besten Rezepte! Dabei ist das Rezept schnell und einfach und kann auch vegetarisch ohne Speck zubereitet werden.

grilled cheese sandwich pinterest

Zubereitung in der Pfanne oder im Sandwichmaker

Ich bin ein großer Fan vom Tefal Sandwichmaker, da die Handhabung einfach ist und sich der Sandwichmaker schnell säubern lässt. Jedoch ist der Preis für nur ein Sandwich ganz schön happig. Ich bin mir aber sicher, dass du mit unseren Sandwich-Rezepten noch weitere Verwendungszwecke findest.

Wenn du hingegen einen Kontaktgrill für Sandwiches bevorzugst und nur ab und zu einen kleinen Snack zubereiten willst, dann lohnt sich dieser hier. Im Vergleich zum Sandwichmaker ist er deutlich günstiger und bietet austauschbare Platten – auch Süßes wie Waffeln lassen sich auf diesem zubereiten.

Du kannst ein Käse Sandwich natürlich auch in der Pfanne zubereiten. Das machen wir zum Beispiel, wenn wir in unserem Sprinter Camper unterwegs sind und keinen Kontaktgrill dabei haben.

Mehr als nur Käse

Dieses Rezept ist für zwei Portionen. Du kannst die Anzahl der Portionen im Rezept unten einfach ändern und dir so die angepassten Mengenangaben anzeigen lassen – statt selbst zu rechnen, kannst du dir all die Zutaten für unterschiedliche Portionen also einfach anzeigen lassen.

Was du auf jeden Fall fürs Rezept benötigst, ist Folgendes:

  • Cheddar Käse (Auf keinen Fall Gouda, dieser hat die falsche Konsistenz)
  • Butter
  • Brot
  • Zwiebel
  • Weißweinessig
  • Zucker
  • Cornichons
  • Speck (optional)

Wenn du mit dem Käse experimentieren willst, dann könntest du statt vorgeschnittenem Cheddar auch einen Block Käse nehmen, ihn selbst raspeln und mit Gruyere oder Parmesan mischen. Wichtig ist, dass dein Käse Fäden zieht und herzhaft-würzig schmeckt.

Der Speck ist optional, je nachdem, ob das Sandwich vegetarisch oder nicht sein soll.

Welche Brotscheiben?

Traditionelle Grilled Cheese Sandwiches werden mit Toastbrot und Schmelzkäsescheiben gemacht – über den Schmelzkäse müssen wir uns hoffentlich nicht unterhalten.

Wenn du einen Sandwichmaker bzw. Kontaktgrill nutzt, würde ich dir empfehlen auf ein gutes Sauerteigbrot zu setzen, das nicht zu dünn geschnitten ist. Dieses hat auch weniger kcal und schmeckt min genauso lecker.

Neben dem besseren Geschmack, brennt ein Sauerteigbrot nicht so schnell außen an und du hast dadurch mehr Zeit, um den Käse im Inneren richtig schmelzen zu lassen.

Die Kombination aus gutem Käse (siehe Abschnitt oben) und gutem Brot schmeckst du im Endergebnis. Alles für den perfekten Snack, oder nicht?

Vier grilled cheese sandwiches übereinander

Pimp it up

Du möchtest das Sandwich noch besser machen? Etwas mit einem ganz besonderen Geschmack? Das Rezept hat noch nicht genug Fett? 😅 Versuch es mal mit Dijonnaise!

Dijo-Was?

Dijonnaise ist die Kombination aus Dijon Senf und Mayonnaise. Als allererstes habe ich Dijonnaise im Trailhead Café im kanadischen Lake Louise gesehen und probiert. Dazu könnte ich fast einen eigenen Beitrag veröffentlichen, denn diese Sauce sollte jeder kennen, dem Kochen am Herzen liegt.

Dafür mischst du einfach etwas Dijon Senf und Mayonnaise und schmierst die Dijonnaise als Basis auf deine Grilled Cheese Sandwiches – unglaublich geil!

Grilled Cheese Sandwich mit Cheedar, Speck, Cronichons und karamellisierten Zwiebeln

Grilled Cheese Sandwich

So lecker wie auf einem Nordamerikanischen Roadtrip 🤤
5 von 2 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Snacks
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Bacon, Brot, Cheddar, Käse, Sandwich
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Portionen: 2 Personen
Kalorien: 372.3kcal
Autor: foodgasm
Cost: 6

Zutaten

  • 6 Scheiben Cheddarkäse
  • 4 Brotscheiben Toastbrot oder leckeres Sauerteigbrot
  • 2 Cornichons
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Weißweinessig
  • 4 Bacon
  • 3-4 EL Butter

Anleitungen

  • Zwiebel schälen, teilen und in dünne Scheiben schneiden. Anschließend in etwas Öl in der Pfanne anbraten.
  • In der Zwischenzeit die Cornichons jeweils längs dünn aufschneiden und zur Seite legen.
  • Wenn die Zwiebeln goldbraun sind, den Zucker darüber verteilen, 1 min karamellisieren und mit dem Weißwein abgießen und zur Seite stellen.
  • (Optional) Nun den Speck anbraten und zur Seite stellen.
  • Nun das Toast belegen: Auf die untere Scheibe zwei Scheiben Cheddarkäse platzieren, gefolgt von den karamellisierten Zwiebeln, Speck und Cornichons. Darauf kommt erneut eine Scheibe Cheddar, gefolgt von Toast.
  • Wenn du einen Sandwichmaker nutzt, kannst du die Sandwiche einfach in diesen hinein legen und ein paar Minuten warten, bis sie goldbraun und leicht knusprig sind und der Käse geschmolzen ist.
  • Für die Pfannenzubereitung musst du die beiden äußeren Seiten der Toastbrotscheiben jeweils mit Butter bestreichen und legst sie so hinein. Drücke die Scheiben mit der Hand oder einem Pfannenwender platt und und lege einen Deckel drauf, damit die Hitze nicht entweicht und der Käse schneller schmilzt. Dies machst du pro Seite zwischen 1-2 Minuten. Sobald die untere Seite leicht gebräunt und schön knusprig ist, wendest du das Sandwich. Sollte die ganze Butter schon geschmolzen sein, lege erneut etwas hinein, da es sonst zu sehr starker Rauchbildung kommen kann.
  • Wenn beide Seiten schön gebräunt sind, hol das Sandwich raus und halbiere es – jetzt ist es fertig zum Servieren! PS: Mach am besten ein Video von deinem ersten Biss!

Nutrition

Serving: 247g | Calories: 372.3kcal | Carbohydrates: 0.35g | Protein: 0.25g | Fat: 41.1g | Saturated Fat: 24.65g | Sugar: 0.6g
Hast du dieses Rezept nachgekocht?Als junger und neuer Blog freuen wir uns über jede Bewertung hier im Blog und auch Erwähnung auf @foodgasm.de oder tag #foodgasmde!
(Visited 376 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




The maximum upload file size: 3 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.