Gorgonzola Burger mit Preiselbeeren und Whiskey Zwiebeln!

Burger ist nicht gleich Burger, genauso, wie Gorgonzola nicht gleich Gorgonzola ist. 

Es gibt wie bei allen Lebensmitteln große Unterschiede im Geschmack und in der Qualität. 

Bei diesem Burger kommen die besten Zutaten zusammen und erzeugen einen wahren Foodgasm – eine Geschmacksexplosion im Mund! 

Der richtige Gorgonzola

Dank des nussig würzigen Geschmacks verleiht der Gorgonzola diesem Burger einen ganz besonderen Geschmack.

Es gibt beim Gorgonzola allerdings ein paar unterschiede. Da Gorgonzola ein Käse mit geschützter Ursprungsbezeichnung ist, darf der echte Gorgonzola nur in Piemont und der Lombardei hergestellt werden. Alles andere, was als Gorgonzola bezeichnet wird, ist eigentlich kein echter Gorgonzola. 

Der Gorgonzola wird in Italien mit ganz speziellen Schimmelpilzkulturen hergestellt. 

Für diesen Burger ist es wichtig, dass du auf einen Gorgonzola setzt, der nicht zu weich ist und sich leicht zerbröseln lässt.

Die Gorgonzola-Scheibe sollte daher lieber etwas dicker als zu dünn sein. 

gorgonzola burger mit pommes im hintergrund

Süß, Sauer, Würzig!

Dieser Burger ist mit Sicherheit ein ganz besonderer Cheeseburger. Hier kommt einfach alles zusammen. 

Süße Preisenbeeren, Saurer Essig und Gurken und würziger Käse. Dazu noch saftige Burgerpatties und ein leckeres Brioche Bun. 

 

Grill oder Griddleplatte

Das Beste Ergebnis für diesen Burger bekommst du natürlich auf dem Grill. Solltest du keinen haben, es draußen regnen oder zu kalt sein (für mich eigentlich kein Grund nicht zu grillen 😃) kannst du aber diesen Burger aber auch drinnen braten. 

Am besten funktioniert das mit einer Griddleplatte aus Gusseisen, die du auch auf einem Gasherd nutzen kannst. Wir haben eine von Weber, empfehlen aber folgende: 

Ready? Let’s get cooking! 

gorgonzola burger mit whiskey zwiebeln und preiselbeeren

Gorgonzola Burger mit Preiselbeeren und Whiskey Zwiebeln

Bei diesem Burger kommen die besten Zutaten zusammen und erzeugen einen wahren Foodgasm - eine Geschmacksexplosion im Mund! 
0 von 0 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Abendessen, Burger
Land & Region: Italienisch
Keyword: Burger, Gorgonzola, Preiselbeeren
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Portionen: 2
Kalorien: 1341.4kcal
Autor: foodgasm

Equipment

  • Griddleplatte

Zutaten

  • 500 Gramm Hackfleisch Rind
  • 200 Gramm Gorgonzola
  • 2 Zwiebel Rot
  • 2 Gewürzgurke
  • 2 Handvoll Rucola
  • 6 TL Preiselbeerkompott
  • 4 EL Balsamicoessig
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 ML Rotwein
  • 2 EL Butter
  • 2 Brioche Burger Buns
  • 100 ML Burbon Whiskey
  • 4 Scheiben Bacon optional

Anleitungen

  • Die Zwiebeln in grobe Ringe schneiden und mit 1 EL Olivenöl für circa 10 Minuten anbraten, bis sie dunkel sind. Mit Burbon ablöschen und den Alkohol verkochen lassen. Anschließend Rotwein hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das ganze weitere 10 Minuten köcheln lassen. Nach 7-8 Minuten die Hälfte des Balsamicoessig hinzufügen und weitere 2 Minuten mitköcheln lassen.
  • Während die Zwiebeln köcheln die Gurken in dünne Scheiben schneiden, den Rucola waschen und mit 1/3 der Preiselbeeren und dem restlichen Essig und Öl in einer Schüssel mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Griddleplatte auf dem Herd oder Grill auf höchster Stufe erhitzen. In der Zwischenzeit das Hack in gleiche Teile aufteilen und in runde Bällchen formen. Butter auf die Griddleplatte schmelzen. Sobald es leicht qualmt ist es heiß genug!
  • Sobald die Griddleplatte heiß ist die Burgerbällchen auflegen und mit einem Pfannenwender platt drücken, salzen und pfeffern und 2 Minuten braten. Wenden und 1 weitere Minute braten.
  • Gorgonzola auf die Burger Patties streuen. Wenn du die Burger im Grill machst, einfach Deckel runter. Solltest du es auf dem Herd machen, die Patties stapeln und einen großen Topf über die Patties packen, damit der Käse schneller und besser schmilzt (Achtung beim Abnehmen: Heiß!)
    gorgonzola auf burger pattie
  • Burger Buns in der Butter auf der Griddleplatte anbraten. Wer Bacon mag jetzt schnell noch anbraten.
  • Beide Buns mit Preiselbeeren bestreichen und mit einer Handvoll Rucola-Gurken-Salat belegen. Darauf die Burger Patties und oben drauf die Zwiebeln. Wer es noch deftiger mag, kann auch noch Bacon drauf legen!
    gorgonzola burger mit pommes im hintergrund

Nutrition

Serving: 730g | Calories: 1341.4kcal | Carbohydrates: 26.6g | Protein: 71.5g | Fat: 102.3g
Hast du dieses Rezept nachgekocht?Als junger und neuer Blog freuen wir uns über jede Bewertung hier im Blog und auch Erwähnung auf @foodgasm.de oder tag #foodgasmde!
(Visited 325 times, 2 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


The maximum upload file size: 3 MB.
You can upload: image.