Ich habe letztens entschieden leckere BBQ Rippchen zu machen und für unseren Netflix-Abend es einfach viel zu sehr übertrieben, weshalb ich mir etwas einfallen lassen musste, um die restlichen Rippchen zu verwerten.

Das Ergebnis ist dieser leckere Rippchen Burger!

Ich habe unser Rippchen aus dem Ofen Rezept als Basisrezept genutzt bzw. die Reste vom Vorabend einfach aufgewärmt. 

Kleiner Tipp: Das Fleisch entweder direkt vom Knochen entfernen, wenn sie aus dem Ofen kommen oder vorher noch einmal ordentlich aufwärmen. 

Auch wenn wir keine großen Fans von Mikrowellen sind, ist das in dem Fall tatsächlich besser, da sie sonst zu trocken werden, wenn du sie noch einmal im Ofen aufwärmst. 

Dieses Rezept ist nicht nur einfach, sondern auch sehr günstig, da der Hauptbestandteil Reste von einem anderen Rezept sind. 

Du brauchst neben dem Fleisch nur etwas Rucola, Aioli und eine Bio-Zitrone. 

Wir haben auf fertiges Aioli gesetzt, da wir das zum Mittagessen schnell gemacht haben. Solltest du eigenes Aioli machen wollen, brauchst du dafür nur wenige Zutaten: 

1 Ei, 200 ml Olivenöl, 3 Knoblauchzehen und je nach Geschmack und Bedarf 1 TL Senf. Die Zutaten in ein Rührgefäß und mit einem Pürierstab cremig rühren. Zum Abschmecken noch Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft dazu und schon hast du selbstgemachtes Aioli. 

 

Rippchen Burger mit Zitronen-Aioli und Rucola

Rippchenburger mit Zitronenaioli und Rucola

Dank den vorgekochten Rippchen, schnell fertig und unheimlich lecker!
Noch keine Bewertungen - Sei der/die erste!
Drucken Pin Rate
Gericht: Burger, Snack
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Burger, Rippchen
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 10 Minuten
Portionen: 2
Kalorien: 400kcal
Autor: foodgasm

Zutaten

  • 2 Brioche Burger Buns z.B. von Edeka
  • 300 Gramm Rippchen
  • 50 Gramm Aioli
  • 1 Handvoll Rucola
  • 1 TL Zitronenschale Bio & feingerieben
  • Chili für den extra Kick (freiwillig)

Anleitungen

  • Rippchen vom Fleisch lösen.
  • Brioche Buns toasen und zur Seite legen
  • Aioli zubereiten oder fertiges Aioli mit der Zitronenschale mischen
  • Burger Bun mit Aioli bestreichen, Portion Rippchenfleisch und Rucola verteilen. Für den extra Kick ein paar Chiliflocken oben drauf.

Nutrition

Serving: 170g | Calories: 400kcal
Hast du dieses Rezept nachgekocht?Als junger und neuer Blog freuen wir uns über jede Bewertung hier im Blog und auch Erwähnung auf @foodgasm.de oder tag #foodgasmde!
(Visited 129 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




The maximum upload file size: 10 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.